Datenschutz

Geschrieben von Jörg Paulus am in Neuigkeiten

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

ASSKUR Beratung Jörg Paulus Finanzdienstleistungen “Finanzpaulus”
Jörg Paulus
Steinfurterstr. 60a
48149 Münster

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal
eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA.

Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet “Cookies.” Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website
werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum
vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website
auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten
IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt
anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung
von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder
indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

XING Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten Xing-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso erfolgt
keine Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Einzelheiten zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Twitter Plugin

Unsere Website vewendet Funktionen des Dienstes Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei Nutzung von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden von Ihnen besuchte Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und in Ihrem Twitter-Feed veröffentlicht. Dabei erfolgt eine Übermittlung von Daten an Twitter. Über den Inhalt der übermittelten
Daten sowie die Nutzung dieser Daten durch Twitter haben wir keine Kenntnis. Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern: https://twitter.com/account/settings

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Vermögensaufbau mit Pflegeimmobilien 3,7%-5,7% Mietrendite

Geschrieben von Jörg Paulus am in Neuigkeiten

 

3,7% – 5,7% Mietrendite mit der Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Mit dem Wirtschaftshaus-Konzept werden Sie grundbuchlicher Eigentümer einer Wohnung mit mind. 20 Jahren Mietgarantie und keinem Mieterkontakt. Ab 120.000EUR Investitionssumme. Finanzierungen möglich.

Mit dem Wirtschaftshaus-Konzept werden Sie grundbuchlicher Eigentümer einer Wohnung mit mind. 20 Jahren Mietgarantie und keinem Mieterkontakt. Ab 120.000EUR Investitionssumme. Finanzierungen möglich.

Wirtschaftshaus Immoframe

Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung für den Flugsport

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

Bild BU-Schutz2016-2

Wer z.B. als Drachenpilot oder Gleitschirmpilot nach einem guten und bezahlbaren BU-Schutz sucht, bekommt diesen nur gegen hohe Risikozuschläge.  Diese führen zu doppelten Zahlbeiträgen. Für Viele wird der wichtige Schutz damit nur schwer bezahlbar.

In regelmäßigen Abständen gibt es immer wieder limitierte Sonderaktionen von Versicherern „ohne Risikozuschlag für den Flugsport“.

Eine günstige und gute BU-Versicherung für Gleitschirmflieger und Drachenflieger wird damit möglich. Eine gute Aktion für viele Berufsgruppen ist allerdings begrenzt auf 750,-€ monatliche BU-Rente und Eintrittsalter bis 45.

Des weiteren gibt es Aktionen für bestimmte Berufsgruppen, z.Zt. Steuerberater, Rechtsanwälte, Klinikärzte, Architekten, Bauingenieure und deren Angestellte, jeweils unter bestimmten Bedingungen und BU-Renten limitiert auf 1000€ -1500€ monatlich.

Über diesen Basis-Schutz hinaus kann beim gleichen Versicherer oder auch einem anderen gegen normale Risikoprüfung eine zusätzliche Absicherung abgeschlossen werden. Wir beraten auch dazu. Manche Kunden versichern den  Rest auch über einen BU-Schutz unter Ausschluss des Flugrisikos und schließen dafür ggfs. eine Unfallversicherung mit Flugrisiko ab, die als Ergänzung ohnehin Sinn macht.

Jetzt verlängert bis zum  31.03.2017 !!!

In Stichpunkten

  • BU-Versicherung bis 1500,-€ mtl. BU-Rente
  • Für alle Flugsportarten ohne Zuschlag
  • bevorzugt für risikoarme Berufsgruppen
  • Verkürzte Abfragezeiträume für Gesundheitsangaben

Die genauen Rahmenbedingungen und konkrete Angebotsberechnungen erhaltet Ihr gerne über mich.   Pilotenkontakt: Andreas Bülte 0251/85715-50

 

Mehr unter: Berufsunfähigkeitsschutz

Alternative zum Festgeld / Tagesgeld

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

Für sichere, verzinsliche Geldanlagen zahlen die Banken nur noch Zinsen zwischen 0,05 und 0,10% (z.B. Festgeld Sparkasse 3 Jahre/ Volksbank 3 Jahre). 

Wir haben uns für unsere Kunden auf die Suche nach einer Alternative zum Festgeld und zum Tagesgeld für die sichere und kurzfristig verfügbare Geldanlage mit gutem Zins gemacht.  

Wir wissen: Jeder, der über die finanziellen Mittel verfügt, braucht einen Teil seines Vermögens in absolut sicherer Anlage und einen Teil davon flexibel verfügbar.  

Unsere Lösung ist die verzinsliche Anlage bei einem größeren Versicherer. Hierbei verzichten wir auf einen großen Teil unserer Provision. Damit erhalten Sie als Kunde bereits ab dem ersten Jahr eine positive garantierte Verzinsung. 

Beispiel: Einmalanlage 100.000,-€ 

 

Rückkaufswerte

 

Jahre

garantiert

Inkl. Überschüsse

1

100.468 €

100.818 €

2

101.468 €

102.565 €

3

102.488 €

104.941 €

4

103.529 €

108.068 €

5

104.591 €

111.812 €

Geb.-Dat. 01.06.1964 ; männlich ; 100.000,- € EB ; 01.07.2014 ; 5 Jahre Laufzeit ; BRGW ; kein Todesfallschutz bei Rentenbezug; verz. Ansammlung 

Bei einer Haltedauer von 3 Jahren erhalten Sie nach allen Kosten eine garantierte Verzinsung von 0,82% und eine aktuelle Gesamtverzinsung von 1,62%. 

Verfügbarkeit: Geld, das benötigt wird, kann jährlich zur Hauptfälligkeit abgerufen werden, natürlich auch in Teilbeträgen. 

Mindestanlage 10.000,-€, Max. Anlagesumme 250.000,-€ 

Sprechen Sie uns an!

 

Studium in den USA – Auslandskrankenversicherung

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

Die Medizinische Versorgung in den USA ist im Vergleich zu Deutschland 2-3 mal so teuer.  Hinzu kommt, daß Ausländer als Privatpatienten erfahrungsgemäß besonders zur Kasse gebeten werden. Daher empfehlen wir - gerade für die USA-  beim Versicherungsschutz eher auf die Leistungen, als auf den Preis Wert zu legen.

Die Universitäten in den USA stellen vielfach besondere Anforderungen an den Krankenversicherungsschutz. Diese sind festgehalten im sogenannten “Waiver Request” oder “Insurance Coverage Certification”. Zugelassen sind ausländische Versicherungen nur, wenn diese Anforderungen erfüllt werden. Wir suchen für Euch passende Tarife vom Markt und kümmern uns auch um die englische Bestätigung.

Der Versicherungsschutz von Deutschland aus ist meistens wesentlich günstiger, als der von den Universitäten in den USA angebotene Schutz und oft auch noch besser. Über die Anforderungen per Waiver Request oder Insurance Cover Certifikation schaffen es manche Uni´s, daß nur ihre eigenen Versicherungen zugelassen sind. In 95% aller Fälle haben wir Lösungen für unsere Kunden gefunden.

Wichtig: Alle Studententarife bei den Auslandskrankenversicherungen fordern in ihren Bedingungen, daß der Vertrag vor Reisebeginn abgeschlossen sein muss.

Studententarife sind vom Beitrag sehr günstig.

Preisbeispiele für den Beitrag Student USA:

4 Monate 67,-€ für die komplette Dauer

12 Monate Premium Bedingungen 44,-€/Monat

Je nach Euren Anforderungen (oder denen der Uni`s) geht der Beitrag selten über 74,-€/Monat.

 

Schickt uns gerne Eure Anfrage!

 Mehr unter: Auslandskrankenversicherung

Berufsunfähigkeitsschutz für Junge Leute

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

Junge Menschen, die gerade mit ihrer Ausbildung anfangen, denken oftmals nicht an ihre Existenzsicherung durch eine geeignete BU-Versicherung. Wer noch keinen Beruf oder kein Einkommen hat (z.B. Studenten), kommt erst garnicht auf die Idee eines existenziellen Risikos.

Wer viele Jahre in seine Ausbildung investiert hat (Schule, Lehre, Studium) um damit irgendwann seinen Lebensunterhalt zu verdienen, es dann aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kann, ist auf die Hilfe der Eltern oder des Staates (Sozialhilfe) angewiesen, evtl. sogar lebenslang.  Der gesetzliche EU-Schutz greift nur in seltenen Fällen und überhaupt erst nach 60 Monaten Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung.

Der private BU-Schutz hält Sie finanziell unabhängig und lindert das finanzielle Risiko der Angehörigen.  Der private BU-Schutz ist so  unverzichtbar wie eine Privathaftpflicht. 

Jung angefangen, liegt der Beitrag für gute Tarife  ab 30 bis 35,-€/Monat  für 1000,-€ BU-Rente. Für Berufsanfänger gibt es Tarife, die in den ersten Jahren ohne Altersrückstellungen arbeiten und daher schon für ca. 20,-€ zu haben sind. Die Beiträge werden dann später nachgeholt, wenn man es sich besser leisten kann. Allerdings ist die Lösung mit Altersrückstellungen auf Dauer günstiger.

Je früher man beginnt, desto niedriger sind auf Dauer die Beiträge. Ein späterer Einstieg bringt auf lange Sicht kaum Ersparnis.  Beginnen Sie mit dem Schutz, solange Sie gesund sind!  Viele Versicherer verwehren den begehrten BU-Schutz, wenn es gesundheitliche Vorbelastungen gibt, oder nehmen hohe Risikozuschläge.

Das besondere an Berufsunfähigkeitsversicherungen: Einmal versichert, immer versichert.  Kommen nach Abschluss gesundheitliche Risiken hinzu, brauchen diese nicht nachgemeldet zu werden. Das gleiche gilt auch für hinzukommende private wie berufliche Risiken.  Fängt jemand also nach den ersten Einkommen mit dem Motorradfahren an und hat schon vorher seinen BU-Schutz abgeschlossen, so spart er dauerhaft 20-40% Beitragszuschlag.  Beginnt jemand eine kaufmännisch Ausbildung, wird später aber Krankenpfleger, so spart er 50-100% des Beitrages gegenüber dem höheren tatsächlichen Risiko.

Rechtzeitig in der Beratung eingesetzt, lassen sich so oft erhebliche Vorteile für den Kunden erzielen.  Das gilt insbesondere für den Makler, dem alle relavanten Tarife des Marktes für eine individuelle Lösungsfindung zur Verfügung stehen.

Weitere Infos siehe :  Berufsunfähigkeit

 Siehe beiligenden Presseartikel :  pma_BU_JungeLeute_farbe

Vorsicht beim Hauskauf! Wohngebäudeversicherung!

Geschrieben von Jörg Paulus am in Neuigkeiten, Versicherungen

Vorsicht beim Hauskauf!  Wohngebäudeversicherung!

Die aktuelle Zinslandschaft bringt reichlich Bewegung in den Immobilienmarkt. Sehr viele Häuser wechseln derzeit den Eigentümer.

Der richtige Umgang mit der Wohngebäudeversicherung (Wohngebäudeversicherung) hilft eine Menge Ärger zu verhindern.

Beim dem Hauskauf wird die bestehende Wohngebäudeversicherung quasi mit erworben. Ausschlaggebend ist die Eintragung im Grundbuch. Ab dem Zeitpunkt beginnt eine 1 monatige Frist zu laufen. Innerhalb der Zeit sollte der neue Eigentümer der alten Versicherung den Eigentümerwechsel anzeigen oder die Kündigung aussprechen. Zu diesem Zeitpunkt ist es extrem wichtig den alten Tarif und eventuelle Marktalternativen zu prüfen.  Die Experten Jörg Paulus und Andreas Bülte (Kontakt) prüfen gerne den bestehenden Versicherungsschutz in Hinblick auf die veränderten Rahmenbedingungen und Einsparpotenzialen.

VORSICHT:

1) Die 1 monatige Frist nach Grundbucheintrag zur schriftlichen! Meldung des Eigentümerwechsels und Alternativsuche beachten vgl. hierzu auch § 69 bis § 71 VVG.

2) Eine Kündigung kann per sofort oder zum Ende des Versicherungsjahres erfolgen

ASSKUR-Tipp: bei unterjähriger Kündigung werden oftmals zu viel gezahlte Beiträge nicht erstattet; es kann daher Sinn machen bis zum Ende des Jahres zu warten; ausschlaggebend sollten jedoch die Versicherungsbedingungen und der Versicherungsumfang sein

3) Verantwortlich für die Bezahlung des Versicherungsbeitrages ist  im Prinzip primär der Verkäufer …achten Sie jedoch auf die Bezahlung der Prämie, sonst besteht kein Versicherungsschutz! Die Versicherung ist NICHT verpflichtet Sie über die ausstehende Prämie zu informieren (vgl. hierzu Urteile des Thüringer Oberlandesgericht)

4) Auch der Versicherer hat ein Sonderkündigungsrecht innerhalb der Frist!

5) Achten Sie auf die Obliegenheitspflichten innerhalb des Alt-Versicherungsvertrages. Z.B. lassen Sie ein gekauftes Gebäude nicht zu lange unbewohnt

6) Die Sonderkündigungsmöglichkeiten gelten nicht bei Erbschaften

7) Nutze den Link ->  (Vorlage Kündigung Wohngebäudeversicherung)

 

Pflege-Bahr / geförderter Einstieg in die Private Pflege

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

Bei der staatlich geförderten Pflegeergänzungsversicherung (GEPV) handelt es sich um eine Pflegegeldversicherung, die von den Privaten Krankenversicherern ab dem 01. 01 2013 angeboten wird. Im Versicherungsfall wir der bei Vertragsabschluß vereinbarte Betrag monatlich ohne Nachweis der tatsächlich anfallenden Pflegekosten ausgezahlt, kann also nach eigenen Präferenzen verwendet werden. 

Die Rahmenbedingungen der geförderten Pflegezusatzversicherung sind denkbar einfach. Sie kann von allen abgeschlossen werden, die in der sozialen bzw. der privaten Pflegepflichtversicherung versichert sind, sofern sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und bei Vertragsabschluss nicht pflegebedürftig sind. Es gibt keine Altersgrenze nach oben. Damit Versicherte die staatliche Zulage von 5 Euro im Monat erhalten, muss ihr Vertrag bestimmte Mindestleistungen vorsehen. So muss beispielsweise in Pflegestufe III eine Leistung von mindestens 600 Euro monatlich vorgesehen sein. Für die anderen Pflegestufen sieht der Gesetzgeber ebenfalls Untergrenzen vor (60/30% für Stufen 2/1). Gleichzeitig muss der zu zahlende Beitrag inklusive der staatlichen Zulage mindestens 15 Euro monatlich betragen. Der tatsächliche Beitrag richtet sich dabei nach den im Vertrag vereinbarten Leistungen und dem Lebensalter bei Vertragsabschluss. Gleichzeitig gilt für die anbietenden Unternehmen ein Annahmezwang. Etwaige Vorerkrankungen dürfen also nicht abgefragt werden und haben daher keinen Einfluss auf das Zustandekommen des Vertrages, den Versicherungsumfang oder die Beitragshöhe. Da sich der zu zahlende Beitrag unter anderem nach dem Alter bei Vertragsabschluss richtet, ist die Versicherung für junge Menschen besonders preisgünstig. Wer etwa mit Anfang 20 einen entsprechenden Vertrag abschließt, wird für seine 15,-€ deutlich mehr als die Mindestabsicherung von 600,-€ erhalten. 

Der Pflege-Bahr ist eine gute Ergänzung zur gesetzlichen Pflegepflichtversicherung, schon wegen der Verpflichtung zur Annahme von Personen mit gesundheitlicher Vorbelastung. 

Hierin liegt wohl auch eine Grund, warum es neben dem Pflege-Bahr Absicherungen gibt, die für gesunde Menschen attraktiver sind. Die Tarife am Markt werden sich entwickeln. Die Beratung und Auswahl bleibt also spannend.

Mehr unter: Private Pflegeversicherung

100 Euro mehr Netto pro Monat – Wir zeigen wie’s geht

Geschrieben von Andreas Bülte am in Neuigkeiten

 …und der Chef hat keinen € dazubezahlt. 

Das klingt zunächst nach Wunschdenken oder Zauberei. Die Auflösung ist viel einfacher. Unternehmen dürfen ihren Mitarbeitern nämlich in definiertem Umfang Sachleistungen statt Bruttolohn zukommen lassen. Wir sprechen hier von einer Nettolohnoptimierung (NEO). Im deutschen Steuerrecht gibt es seit den 50er Jahren mittlerweile 22 solcher geförderter Ausnahmen. Mitarbeiter von Großunternehmen nutzen das gemeinsam mit ihrem Arbeitgeber seit langem. 

50,-€ Internetpauschale mtl., 156,-€ Erholungspauschale jährl., 44,-€ Tank- und Shoppingkarte mtl. U.v.m können steuer- und sozialversicherungsfrei bezogen werden. Hierzu bedarf es einer rechtlich einwandfreien Regelung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.  

Im Mittelstand fehlt es bisher an spezialisierter und aufwandneutraler Umsetzungsmöglichkeit. Diese bieten wir zusammen mit ausgewählten und spezialisierten Kooperationspartnern. Es entstehen auch für den Unternehmer keine Investitionskosten.

Wir übernehmen die komplette Administration! Liebe Steuerberater, mit dieser Abwicklung haben Sie endlich das Werkzeug, das Sie brauchen, um Ihren Mandanten die Vorteile der Nettolohnoptimierung zugänglich zu machen. Sprechen Sie uns an!

Mehr unter:  Nettolohnoptimierung